Anleitung TradeMaven Strategy Builder (eMail, TradeStation, eSignal) by shck — Freitag, 14. Oktober 2005 —

TradeMaven bietet in der AutoMaven-Version den Strategy Builder an.
Dieser ermöglicht nicht nur in TradeMaven selbst Strategien zu erstellen und automatisch danach handeln zu lassen.
Automatisiertes Trading über Drittprogramme (z.B. eSignal, TradeStation oder eigene Programme) ist ebenso realisierbar!

Gestartet wird der Strategy Builder über
'Trading - Strategies - Strategy Builder'

Unter 'State' auf 'Add' klicken...

...einen 'State Name' eingeben und auf 'OK' klicken.

Als nächstes wird eine 'Condition' hinzugefügt ('Add').

Strategy Condition

Im 'External'-Tab wählt man je nach Zugriffsart den entsprechenden Punkt.
Für TradeStation 2000i-, eMail- und Drittprogramm-Signale wählt man TradeMaven!
Bei eSignal-Signalen wird eSignal ausgewählt.

Wichtig ist unter 'Execute this Action if Condition is satisfield' bei 'Action - NoAction' und
bei 'Next State - Wait for eMail', damit nicht nur ein Signal ausgelöst wird.

Damit die 'Condition' evaluiert wird, muss vor dem 'OK'-Klick auf 'Add' geklickt werden!

Jetzt muss nur noch 'Hold Signals' deaktiviert und auf 'Start' geklickt werden.

Der Strategy Builder wartet jetzt auf die Signale, die per eMail versendet werden.

Folgendes Format der OrderArten wird in den eMails verwendet:

profile-name Short Market price lots
profile-name Long Market price lots
profile-name Short Limit price lots
profile-name Long Limit price lots
profile-name Short Stop price lots
profile-name Long Stop price lots
profile-name Cancel orderID
profile-name CancelAll
profile-name Flatten